Golfo di Baratti

Bibbona und umgebung

Radsport-Fans können verschiedene Routen durch unsere Landschaft und die Dörfer in der Nähe wählen wie Bolgheri, Bibbona, Casale Maritimo, Guardistallo und Montescadaio.
Das Meer und die Pinienwäldern von Marina di Bibbona sind nur 4 km entfernt und Sie können Marina di Cecina über einen festgelegten Strecke von ca. 5 km im Schatten eines Pinienwaldes erreichen.

3 km von unserem Unternehmen, gleich hinter dem Zentrum von Bibbona, ist der “Macchia Magona”, einem wunderschönen mediterranen Naturpark von 1.600 Hektar mit 16 verschiedenen Routen.
Bei etwa 5 Kilometer entfernt liegt der berühmten “Viale dei Cipressi” (5 km lang), in der Poesie von Carducci beschrieben. Eine tolle Tour, die Sie, bekannt macht mit der mittelalterlichen italienischen Dorf Bolgheri, der New York Times schreibt das es eines von 50 Destinationen in der Welt ist, die Sie unbedingt mindestens einmal in Ihrem Leben besuchen müssen.

Parallel zur Via Aurelia ist einer der berühmtesten “Weinrouten”, eine gastronomische und kulturelle Attraktion, die entlang einiger der wichtigsten und bekanntesten Weinproduzenten läuft.
Erwähnen wir, beispielsweise die bekanntesten Unternehmen und zwar: Ornellaia und Sassicaia.
Diese bieten die Möglichkeit, ihre Weine zu probieren, begleitet von kleinen Bissen aus Produkten der Region.
Eine authentische kulinarische Vollimmersion, die alle Geschmacksnerven anspricht durch die einfachen, authentischen Geschmacks aus einer Region reich an Traditionen!

Für Naturliebhaber, können wir nicht vergessen zu erwähnen, die wichtige Parkanlagen wie der WWF-Oase von Bolgheri (erste WWF Italien) und die Küstenparke Rimigliano und Sterpaia.
Nur 30 Minuten mit dem Auto, sind die Parkanlagen von Val di Cornia wie dem Archäologischen Park von Baratti und Populonia (die einzige etruskische Stadt am Meer, Sie können die Akropolis und die Nekropole Besuchen), das archäologische Museum und das Archäologische Populonia Park von San Silvestro (sehr angenehm für Kinder, die die alten Minen an Bord einer speziellen Zug erforschen).

Unsere Gegend lacht insbesondere unsere Kinder zu mit besonderen Parkanlagen.
Das Themapark “Cavallino Matto” (mit Spiele und Aktivitäten für alle Altersgruppen), das Abenteuerpark “Das Hängende Garten” (von der Mittelmeer umgeben, mit reicher Pfade zwischen den Bäumen).
Nicht zu vergessen die Bio-Parkanlage “Gallorose” (wobei einheimischen und exotischen Flora und Fauna gezeigt wird), den Zoo von Pistoia, das Prehistorischc Park, das Park Peccioli “Collodi” (Pinocchio), der Wasserpark, das Aquarium von Livorno und viele andere.

Cavallino Matto

Im unmittelbaren Hinterland gibt es viele etruskische, römische und mittelalterliche Dörfer, darunter Casale Maritimo, Suvereto, Volterra und Massa Marittima (mit dem berühmten etruskischen Museum “Guarnacci”, wo die Statue “Der Schatten der Nacht” untergebracht ist). Alle diese Orte wurden mit die “orange Flagge”, ausgezeichnet, ein Qualitätsmarke für ein Öko-Tourismus-Umfeld des italienischen Touring Club, die sich richtet auf kleine Dörfer im Landesinneren, die durch exzellenten Service und eine freundliche Atmosphäre auszeichnen.

Zu den Dörfern um zu besuchen, wollen wir auch nicht vergessen: Montescudaio, Guardistallo, Castagneto Carducci, Campiglia Marittima und Sassetta.

die Städte, welcher in kurzer Zeit erreicht werden.

Unter anderem, sind dass:

  • Pisa, die Kathedrale und der berühmten Schiefen Turm
  • Lucca, mit seinen schönen Mauern
  • Florenz, eine wirklich “Open Air Museum” mit dem Dom, dem Baptisterium, Glockenturm von Giotto, den Uffizien, dem Palazzo Pitti und viele andere Attraktionen zu entdecken.
  • Siena, mit der “Piazza del Campo”, wo jedes Jahr der berühmte Palio statt findet.
  • San Gimignano mit seinen sieben Türmen.

© Copyright - Agriturismo Nonna Stella